Törns

Geplante Törns

Urlaubstörn
Wir ermöglichen jährlich im Oktober in Zusammenarbeit mit dem Studentischem Sportausschuss Mainz (SSA) einen einwöchigen Urlaubstörn. Dazu brauchst du keine Vorkenntnisse oder Führerscheine, nur gute Laune. Die Yachten werden von erfahrenen Skipper geführt. Die Anmeldung hierzu läuft über den SSA. Der Törn ist auch unter den Freizeiten im Programmheft des AHS und über den SSA zu finden. Du kannst uns aber auch jederzeit gerne darauf ansprechen. Die Reise findet vom 04.10 - 12.10.2019 statt. Wir werden auf der Adria in Süd-Kroatien mit ca. 44 - 50 Fuß großen Yachten segeln.
Bei Fragen oder wenn du dich anmelden willst, bitte direkt an den SSA wenden: ssa@uni-mainz.de

 

Ausbildungstörn

Zeitraum: Dieser soll 14 Tage dauern im Zeitraum vom 30.03.2019 bis zum 12.04.2019.

Voraussetzungen: Bei dem zweiwöchigen Törn, werden keine Seemeilen vorausgesetzt. Die 300 nm, die ihr für die Prüfung braucht, werden wir neben der Prüfungsvorbereitung in den zwei Wochen zurücklegen. Voraussetzung ist natürlich der SBF-See.

Revier: Gestartet wird in Heiligenhafen (auf der Ostsee) westlich der Insel Fehmarn. Die geplante Reiseroute ist gen Kopenhagen, daraufhin nach Schweden, zurück nach Rügen, vorbei am Kap Arkona und den Kreidefelsen über die Insel Hiddensee hin nach Stralsund, wo am Do, den 11.04.2019, die Prüfung stattfinden wird. Im Greifswalder Bodden, zwischen Rügen und dem Festland, sind wir in einem geschützten Bereich, welches für die Prüfung und das Üben der Manöver durchaus sinnvoll ist.

Kosten: Preislich wird sich der Törn auf 990,- € p.P. belaufen. Darin sind alle Kosten bis auf die Prüfungsgebühr und die Bordkasse (Verpflegung und Hafenliegegebühren ca. 190,- € p.P.) enthalten. Sprich enthalten sind: Anreise, Rückreise, Bootscharter, Gas, Versicherungen, frühere Anreise ab Fr, durch 4 Ausbilder-> die Sicherheit, dass der Törn wie geplant stattfinden kann, geringe Teilnehmerzahl -> sodass eine hohe Übungsfrequenz gewährleitstet ist).

Anmeldung: Die Anmeldung zum Törn erfolgt über ein Anmeldeformular und die Anzahlung.